Von Berlin nach Halle – Sparkassenmarathon 2019 macht Halt in der Saalestadt

Mit der Übergabe des Staffelstabes der Berliner Sparkasse holt die Saalesparkasse als Ausrichterin im kommenden Jahr den 44. Deutschen Sparkassen-Marathon nach Halle (Saale).

Im Rahmen des Mitteldeutschen Marathons werden die Straßen in die Farbe „rot“ getaucht und verwandeln die Stadt für tausende Sportbegeisterte aus ganz Deutschland in eine riesige Laufstrecke.

Willkommen in der Händelstadt!

Am Sonntag, dem 06. Mai 2018 hat die Berliner Sparkasse als diesjährige Gastgeberin des 43. Deutschen Sparkassen-Marathons alle Laufbegeisterten in die Hauptstadt eingeladen.

Mehr als 13.000 Teilnehmer erreichten dort  unter besten Wetterbedingungen und beeindruckender Kulisse die Ziellinie im Olympiastadion.
Einer der vielen Höhepunkte der Ehrungsveranstaltung am Sonntagabend war die feierliche Staffelstabübergabe an die Saalesparkasse als Ausrichtern des 44. Deutschen Sparkassen-Marathons in Halle.

Ummantelt vom Mitteldeutschen Marathon werden die Straßen der grünsten Stadt Deutschlands im Rahmen des 200-jährigen Jubiläums der Saalesparkasse am 13.Oktober 2019  in die Farbe „rot“ getaucht.

Die Laufstrecken werden tausende Sportler sowohl durch Natur als auch durch die historische Altstadt im Herzen von Halle führen.

Das Besondere des Marathons im nächsten Jahr: Die Rückkehr zu Deutschlands erster Marathonstrecke, denn bereits 1925 traten dort die ersten Leichtathleten ihren Wettkampf an.

Alle Interessenten haben bereits jetzt die Möglichkeit, sich online auf sparkassenmarathon-halle.de anzumelden, um sich ihre Startnummer für das große Rennen zu sichern.

Wir freuen uns auf Sie – Sport frei!