Kleine Auszeit für (H)alle!

Nach dem Lauf ist vor dem Kurzurlaub ;o)

Der 44. Deutsche Sparkassen-Marathon rückt langsam näher und die Saalestadt freut sich bereits jetzt auf eine Vielzahl an Gästen. Halle im Herzen Mitteldeutschlands bietet unseren Marathonläuferinnen und -läufern neben dem sportlichen Höhepunkt auch zahlreiche kulturelle Highlights.

Wäre es nicht eine Überlegung wert, Ihren Aufenthalt bei uns noch ein wenig zu verlängern, sich von den Anstrengungen des Wettkampfes zu erholen und Außergewöhnliches zu entdecken? Wetterunabhängig bieten insbesondere unsere Museen ein wunderbares Ambiente mit bemerkenswerten Exponaten, welches gleichsam erholsam und inspirierend ist. Wir stellen Ihnen hier eine kleine Auswahl vor:

Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

https://www.kunstmuseum-moritzburg.de

Erleben Sie die Burg der Moderne – mit Ausstellungsstücken rund um die Kunst des 20. Jahrhunderts: Kunst der Sezession, Kunst im Kaiserreich, Kunst in der Weimarer Republik, Kunst im „Dritten Reich“ und Kunst in der DDR.

Landesmuseum für Vorgeschichte

www.lda-lsa.de/landesmuseum_fuer_vorgeschichte

Das Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle ist eines der wichtigsten archäologischen Museen in Mitteleuropa. Die Heimstatt der Himmelsscheibe von Nebra beherbergt mit über 15 Millionen Funden eine der ältesten, umfangreichsten und bedeutendsten archäologischen Sammlungen in Deutschland.

Händel-Haus

https://www.haendelhaus.de

In den Ausstellungsräumen des Händel-Geburtshauses laden die Ausstellungen „Händel – der Europäer“, die Sammlung historischer Musikinstrumente sowie die Sonderausstellung „Ladies first“ zu einem Rundgang ein.

Beatles-Museum

https://www.beatlesmuseum.net

Inmitten der halleschen Altstadt, am Eselsbrunnen finden Sie hier Kurioses, Bekanntes und Raritäten rund um die Beatles. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, im Museumscafé zu entspannen oder im Museumsshop Erinnerungen an die Beatles zu erwerben.

Stadtmuseum Halle

https://stadtmuseumhalle.de

Das Stadtmuseum befindet sich in der einstigen traditionsreichen „Professorenstraße“ in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz. Es präsentiert auf lebendige Art und Weise große und kleine Stadtgeschichte(n) vom Mittelalter bis hinein in das heutige Halle.

Technisches Halloren- und Salinemuseum Halle

https://www.salinemuseum.de

Die Geschichte der Stadt Halle an der Saale war über Jahrhunderte hinweg eng mit der Salzgewinnung verbunden. Hier werden sowohl die Geschichte der halleschen Salinen als auch die Technologie der Siedesalzgewinnung präsentiert.

Ein Tipp

Das Netzwerk „Schlüsselbund Hallesche Museen“ bietet allen Besucherinnen und Besuchern der oben angeführten Sehenswürdigkeiten die Gelegenheit, in einem Haus den vollen Eintritt zu bezahlen und in allen anderen Häusern jeweils den geltenden ermäßigten Eintritt. Die Aktion gilt für alle Dauer- und Sonderausstellungen der Museen.  Dazu erhält die Besucherin/der Besucher in jedem Museum zusammen mit dem Ticket einen Aufkleber, den er in eine Sammelkarte mit einem Stadtplan aller Museen einklebt.
In unserem nächsten Newsletter zeigen wir Ihnen interessante Sehenswürdigkeiten unseres Saalkreises, der mit seinen Schlössern, Burgen und reizvollen Landschaften ebenfalls Abwechslungsreiches zu bieten hat.
Nächste Termine: